Was ist eine Vektor-Datei?

Die Daten einer grafischen Vektor-Datei sind nicht in Pixel-Informationen angegeben, sondern in Vektoren: Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an die dreidimensionalen Koordinatensysteme im Mathematik-Unterricht. Die Vorteile einer Vektordatei (z.B. .ai, .eps, .fh etc.) bestehen darin, dass sich die gespeicherten grafischen Informationen stufenlos vergrößern und verkleineren lassen. Zur Anwendung kommt dies unter anderem bei Ihren Marken/Logos, schließlich wollen Sie, dass Ihr Logo auf einem großen Plakat genauso scharf abgebildet wird wie auf Ihrer Visitenkarte. Wenn man Pixelinformationen (Dateien wie .jpeg, .gif, .png) über ihre eigentliche Größe hinaus skaliert, fehlen dem Computer Informationen und er muss diese "fehlenden Pixelinformationen" selbst hinzurechnen, was man Interpolation nennt. Es hilft übrigens nicht, eine Pixeldatei einfach in einem Vektorformat abzuspeichern: Die Vektordaten müssen von vornherein in einem entsprechenden Programm angelegt werden.

Was ist ein Manual oder CD-Handbuch?

Ein Manual oder auch Corporate-Design Handbuch (meistens in Form einer PDF-Datei) enthält alle wichtigen Angaben, um das Corporate Design eines Unternehmens anwenden zu können. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Anzeige oder z.B. ein Werbemittel handelt: In so einem Handbuch sind alle relevanten Informationen zu finden, die es einem Unternehmen ermöglichen sein einheitliches Erscheinungsbild zu bewahren. Hierzu gehören unter anderem die zu verwendenden Hausschriften, Hausfarben, die Marke/das Logo und einige Anwendungbeispiele, z.B. Anzeigen, Plakate, Visitenkarten, Briefbögen etc.

Was ist ein Content Management System (CMS)?

Ein Content Management System – kurz CMS – wird als "Verwaltungsprogramm" Ihrer Internetseite auf Ihrem Webserver installiert, um Ihnen eine möglichst einfache Handhabung und Pflege der Internetseite zu ermöglichen. Programmierkenntnisse sind hierfür in der Regel dann nicht mehr notwendig: Sie können eigene Seiten, Texte und Bilder anlegen, ohne auch nur eine Zeile Code programmieren zu müssen. Die Textbearbeitung erfolgt beispielsweise in einem Editor, der gängigen Textverarbeitungsprogrammen ähnelt. Bilder werden über eine Eingabemaske hochgeladen und automatisch vom System angepasst.

Wir arbeiten unter anderen mit den Systemen Typo3, Contao (frühe "Typolight") und Wordpress. Diese sind alle, auch für kommerzielle Projekte, kostenlos einsetzbar und werden von großen Gemeinschaften ständig weiterentwickelt.

Internetseiten, die nicht auf einem CMS aufbauen, nennt man "statische Webseiten" – diese werden in der Regel ausschließlich durch uns gepflegt, da sie HTML-, CSS- und weitere Kenntnisse voraussetzen.

Was ist ein Corporate Design (CD)?

Das Coporate Design (CD) ist ein Teilbereich der Corporate Identity (CI) und bezeichnet das Erscheinungsbild eines Unternehmens. Gemeint ist hier der sinnlich wahrnehmbare Auftritt nach Innen und Aussen (für Kunden wie für Mitarbeiter). Grafisch gesehen gehören hier in erster Linie natürlich eine Marke bzw. ein Logo dazu, die Geschäftsaustattung, die Internetseite, gestaltete Produkte und viele weitere Kommunikationsmittel.

Festgelegte Farben, Formen und Schriften werden meistens in einem CD-Handbuch, auch Manual genannt, festgehalten, um es auch verschiedenen Anwendern bzw. Dienstleistern zu ermöglichen diese Richtlinien einzuhalten.

Das Ziel des Corporate Designs besteht darin, einen möglichst hohen Wiedererkennungswert zu erreichen und sich damit als Marke, die mit bestimmten Assoziationen und Versprechen verbunden ist, zu etablieren. Dies kann ein kleines Unternehmen genauso wie ein großer Konzern.

Was ist eine vCard?

Eine vCard ist eine Datei mit der Endung ".vcf", in der gewünschte Kontaktinformationen gespeichert werden können. Sie ist damit eine digitale Visitenkarte, die nur heruntergeladen und ausgeführt werden muss, damit die Kontakdaten in Ihr Adressbuch (von zum Beispiel MS Outlook oder anderen) eingetragen werden. Ein Zusammensuchen und Abtippen dieser Daten entfällt somit.

Der Vorgang des Herunterladens lässt sich durch ein QR-Code noch verkürzen – dieser wird mit einer entsprechenden APP eines Smartphones ausgelesen und legt den Kontakt selbstständig an. Ein Beispiel finden Sie auf unserer Kontaktseite.